IVF (In Vitro Fertilisation / Künstliche Befruchtung): Meer und Sonne, um die Erfolgschancen zu erhöhen

Home
  ›  
Nachrichten
  ›  
IVF (In Vitro Fertilisation / Künstliche Befruchtung): Meer und Sonne, um die Erfolgschancen zu erhöhen
You are here:

IVF (In Vitro Fertilisation / Künstliche Befruchtung): Meer und Sonne, um die Erfolgschancen zu erhöhen

Die Sommerferien am Strand erhöhen die Chancen der Fortpflanzung durch IVF. Dies beweist eine Studie der Universitätsklinik San Raffaele in Mailand, wobei ein niedriger Vitamin D Level zum Faktor Unfruchtbarkeit beiträgt.

Urlaub am Strand erhöht die Erfolgsquote von Patientinnen, die sich einer IVF- Behandlung unterziehen.

Es handelt sich um die Entdeckung einer Studie, die an der Universitätsklinik des Institutes San Raffaele in Mailand durchgeführt wurde, nach der geringe Mengen an Vitamin D zum Faktor Unfruchtbarkeit beitragen. Diese Forschung wurde im Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism ( Journal der Klinischen Endokrinologie und Metabolismus ) veröffentlicht und zeigte, dass Frauen mit einem niedrigem Vitamin D Level fast um die Hälfte weniger eine Chance haben, durch IVF schwanger zu werden im Vergleich zu den Frauen mit einem natürlichen Vitamin D Level ( 20 ng/ml,- 30 ng/ml wird empfohlen ).

“Letztere, wie einer der Forscher, Alessio Paffoni, erklärt, haben eher die Chance, qualitativ hochwertige Eizellen zu produzieren und schwanger zu bleiben im Vergleich zu den anderen Frauen. Vitamin D ist beteiligt an der Produktion von Eizellen sowie an dessen Ablagerung in der Gebärmutter. Es ist bekannt, dass Vitamin D ausser durch die Nahrungsaufnahme auch vom Organismus gebildet wird, wenn er sich der Sonne aussetzt. Folglich sollten im Sommer Alle ans Meer.”

Ursprung: nostrofiglio.it

Kontaktieren Sie uns

Ihr Name (erforderlich)

Ihre E-Mail (erforderlich):

Telefon

Land

Ihre Nachricht

Setzen Sie den Code unten ein:
captcha


Copyright © 2016 All Rights Reserved. Powered by Open It